Krankengymnastik

Krankengymnastik ist eine Heilbehandlung, die auf die jeweilige Diagnose abgestimmt wird. Am Anfang der Behandlung schildert der Patient dem Therapeuten seine Beschwerden. Zusammen erstellt man einen Behandlungsplan mit einem Behandlungsziel. Ausgesuchte krankengymnastische Übungen, die auf den Patienten individuell abgestimmt sind, werden in der Therapie durchgeführt…

Einige Behandlungsziele: Beweglichkeitsverbesserung, Schmerzreduzierung, Koordinationsverbesserung, Kräftigung der Muskulatur, Heilungsprozesse anregen…

Die Krankengymnastik kann auch präventiv (= vorbeugend) durchgeführt werden, z. B. als Sturzprophylaxe oder vor einer geplanten Operation…